Arbeitsladen Jena

5 Mär

Das Team des Arbeitsladen Jena im Projekt „Bildung, Wirtschaft undvArbeit im Quartier“ (BIWAQ) bietet niederschwellige Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem Beschäftigungsverhältnis.

Die offenen Sprechzeiten an den Standorten Lobeda und Winzerla sowie online wurden Anfang 2022 aktualisiert und die Zusammenarbeit mit dem Fachdienst für Migration und Integration des AWO Regionalverbands Mitte-West-Thüringen e. V. wurde intensiviert.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Sprechzeiten (Stand: Februar 2022)

Weitere Informationen zu BIWAQ und dem Arbeitsladen finden Sie unter https://www.arbeitsladen-jena.de/de/startseite/883171

 

Quelle: Newsletter Büro für Migration und Integration Jena, Andreas Amend
(Integrationsmanager Geflüchtete Menschen der Stadt Jena)