Fachtag Diversität, Flucht und Asyl – noch Plätze frei

9 Nov

Wir möchten Sie gerne sehr herzlich einladen zu unserem Fachtag „Flucht und Asyl – Herausforderungen für die Jugend- und Bildungsarbeit und Beiträge einer diversitätsbewussten Perspektive“ – es sind noch Plätze frei. Der Fachtag findet am 17. November in Nordhausen (Thüringen) in Kooperation mit dem Jugendsozialwerk Nordhausen und der Stadt Nordhausen statt.

Asylrecht, Ausländerrecht, Migrationsrecht – Recht auf Zuflucht für Verfolgte

24 Aug

Hier der Hinweis auf einen, bestimmt sehr hilfreichen Ratgeber zum Thema “Asyl- und Migrationsrecht”:

Auszug:

Das Recht auf Asyl beschäftigt die Menschheit bereits seit Hunderten von Jahren. Denn nahezu seitdem wir denken können, flüchten Menschen aus religiösen, politischen, rassischen, kulturellen oder anderen Gründen wie z.B. der sexuellen Orientierung und müssen ihre Heimat verlassen. Sie werden verfolgt, ge-oder verjagt und suchen Zuflucht an einem sicheren Aufenthaltsort.

Einladung zur Informations- und Weiterbildungsreihe „Flucht und Migration in Thüringen“

6 Jun

Einladung zur Informations- und Weiterbildungsreihe „Flucht und Migration in Thüringen“

Sehr geehrte Engagierte, liebe Aktive und Interessierte,

Hiermit möchten wir sehr herzlich zur Informations- und
Weiterbildungsreihe „Flucht und Migration in Thüringen“ einladen.

In Thüringen leben bereits seit vielen Jahren Menschen mit
Fluchterfahrung. Vor allem seit dem letzten Jahr ist das
Thema Migration Flucht und Asyl auch hier in der Öffentlichkeit sehr
präsent. Menschen mit Fluchterfahrung werden
auch weiterhin in der Region leben und hierher ziehen.

Die Reihe besteht aus 5 Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2016 und
widmet sich verschiedenen Aspekten, die im Alltag, dem Zusammenleben und
bei der Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung von Bedeutung sein können.

Die Veranstaltungen finden in den Räumlichkeiten des Café International
sowie im Demokratieladen in Kahla statt.
Es sollen wenn möglich alle Veranstaltungen der Reihe besucht werden, da
diese als Module thematisch aufeinander abgestimmt sind. Eine
Teilnahmebestätigung wird ausgestellt. Der Besuch der Veranstaltungen
ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.
Das Projekt ist eine Kooperation des Projekts SINA in Eisenberg und
Demokratieladen Kahla mit Unterstützung des Lokalen Aktionsplanes
Saale-Holzland-Kreis sowie dem Landratsamt Saale-Holzland-Kreis.

DIE BRANDSTIFTER – Rechte Hetze gegen Flüchtlinge

23 Mai

Broschüre Brandstifter Internet

„Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, rassistische Aufmärsche und menschenverachtende Hetze in den Sozialen Netzwerken: Deutschlandweit ist derzeit eine erschreckende Entwicklung zu beobachten, bei der Flüchtlinge zum Ziel von Vorurteilen, Hetze und Gewalt werden. Der Hass auf Flüchtlinge ist ein konstantes Element der rechten Szene. Die vorliegende Broschüre deckt die Akteure und Strategien der geistigen Brandstifter auf und zeigt anhand konkreter Beispiele, wie die rechte Mobilisierung on- wie offline funktioniert. Zudem wird deutlich, welchen großen Stellenwert eine aktive Zivilgesellschaft hat. Zuletzt gibt es Tipps, was jeder einzelne gegen die rassistische Hetze machen kann: für eine angstfreie und demokratische Gesellschaft“