Willkommen in Jena!

22 Mai
Dieses Portal möchte die Vernetzung ehrenamtlicher Hilfe für Geflüchtete in Jena unterstützen – mit Infos in unserem Wiki (noch im Aufbau), Anlaufpunkten für neue Aktive, Terminen zum Thema Asyl und unserer Vernetzungs-Plattform für individuelle Hilfsangebote und -gesuche (noch im Aufbau). Viel Spaß beim Entdecken!
Lies mehr »

Stipendien für Geflüchtete

16 Mrz
Die Hans-Böckler-Stiftung bietet Geflüchteten über die Böckler-Aktion Bildung die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben. Wichtig ist dabei, dass die Bewerberinnen und Bewerber nicht nur gute schulische Leistungen erbracht haben, sondern sich (ehrenamtlich, politisch, gesellschaftlich) engagiert haben und dies auch während des Studiums weiter tun möchten. Formale Voraussetzung für ein Stipendium ist die BAföG-Berechtigung der Geflüchteten. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 30.04.2017. Weitere Informationen gibt es auf den Seiten der Böckler-Stiftung.
Lies mehr »

Infoveranstaltung für afghanische Geflüchtete: Abgelehnter Asylantrag – und jetzt?

16 Mrz
Der Flüchtlingsrat Thüringen führt speziell für abgelehnte afghanische Geflüchtete am Dienstag, den 04.04., ab 17 Uhr im Hörsaal 4.E.04 der Fachhochschule Erfurt (Altonaer Str. 25) eine Infoveranstaltung mit o.a. Titel durch. Themen der Informationsveranstaltung sind: Negativer Bescheid von Bundesamt – wie geht es weiter? Wege in einen sicheren Aufenthalt Die Veranstaltung wird in Dari/Farsi übersetzt. Weitere Infos finden sich auf den Seiten des Flüchtlingsrates.
Lies mehr »

Dokumentarfilm „Mit anderen Augen“ / Aufführung nur für Frauen

14 Mrz
Am 14. März 2017 um 18 Uhr wird in der Jugendbildungs- und -begegnungseinrichtung Polaris, Camburger Str. 65, der Dokumentarfilm „Mit anderen Augen“ gezeigt. Im Film zeigen syrische Frauen deutschen Frauen ihre Welt. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen. Die Filmvorführung ist eingebettet in ein Programm mit Livemusik und persischen Köstlichkeiten. Beitrag des MDR zur Premiere des Films: Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen hier auf der Seite des Regisseurin.
Lies mehr »

Refugee Law Clinic Jena: Ab sofort 2x wöchentlich Sprechstunde

14 Mrz
Die Refugee Law Clinic Jena e.V. bietet eine fundierte, ehrenamtliche Rechtsberatung für Gefüchtete in Jena und Umgebung an und organisiert jährlich ein Ausbildungsprogramm für zukünftige BeraterInnen. Das Ausbildungsprogramm des Refugee Law Clinic Jena e.V. bringt Interessierten die rechtlichen Grundlagen sowie praktische Erfahrungen der Rechtsberatung bei. Die Veranstaltungen stehen allen offen, die sich vorstellen können, Geflüchtete im und nach dem Asylverfahren zu unterstützen und sich die dafür notwendigen juristischen Kenntnisse anzueignen. Die Ausbildung erstreckt sich über neun Monate von April bis Dezember. Mehr Informationen zur Ausbildung auf http://rlc-jena.de/ausbildung/ Ab sofort finden dienstags und freitags von 17 bis 19 Uhr Sprechstunden im […]
Lies mehr »

Psychosoziale Beratung für Geflüchtete

10 Mrz
Ab sofort gibt es im Weltraum für Geflüchtete auf Anfrage die Möglichkeit, psychosoziale Beratung auf  Englisch, Dari, Urdu oder Paschtu in Anspruch zu nehmen. Sie wird von einem psychosozialen Berater angeboten, ist anonym und kostenlos. Die Terminvereinbarung erfolgt individuell per E-Mail. Mit Unterstützung von Refugees Work. Der mehrsprachige Flyer zum Angebot
Lies mehr »

Weiterbildung: Rechtliche Rahmenbedingungen in der Arbeit mit geflüchteten Frauen* im Kontext häuslicher Gewalt

9 Mrz
Am 5. April 2017 von 9:30 bis 14:00 Uhr laden Refugio Thüringen e. V.  und das Jenaer Frauenhaus e. V. zur Weiterbildung „Rechtliche Rahmenbedingungen in der Arbeit mit geflüchteten Frauen* im Kontext häuslicher Gewalt“ ein. Diese ist Teil eines Projektes zur Verbesserung des Schutzes geflüchteter Frauen* vor Gewalt. Als Referent*in für die Weiterbildung konnte  die Rechtsanwält*in für Familienrecht und Ausländerrecht Frau Asha Hedayati (Berlin) gewonnen werden. Thematische Schwerpunkte werden neben asyl- und aufenthaltsrechtlichen Regelungen (auch bei Trennung und Scheidung) auch Fragen zu Umgangs- und Sorgerecht, Zwangsehen wie auch rechtliche Rahmenbedingungen für geflüchtete Frauen, die vorübergehend in Frauenhäusern wohnen, sein. Außerdem […]
Lies mehr »

Neue Start Deutsch-Kurse in Jena

27 Feb
Die nächsten Start Deutsch-Kurse in Jena werden vom Institut für Interkulturelle Kommunikation (IIK)ab Anfang April durchgeführt. Vorgesehen sind dann ein Alphabetisierungs- sowie ein A1-Kurs. Die Einstufungstests für die beiden Kurs finden am Mittwoch, den 08.03., (Alphabetisierung) und Mittwoch, den 15.03., (A1) jeweils um 13:30 Uhr im IIK statt. Um vorherige Anmeldung an Frau Möbius (ute.moebius@iik.de) unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht und Wohnadresse der Teilnehmenden wird gebeten.
Lies mehr »