Willkommen in Jena!

22 Mai
Dieses Portal möchte die Vernetzung ehrenamtlicher Hilfe für Geflüchtete in Jena unterstützen – mit Infos in unserem Wiki (noch im Aufbau), Anlaufpunkten für neue Aktive, Terminen zum Thema Asyl und unserer Vernetzungs-Plattform für individuelle Hilfsangebote und -gesuche (noch im Aufbau). Viel Spaß beim Entdecken!
Lies mehr »

Sprechzeit von „Refugees Work“ jetzt mittwochs im WeltRaum

20 Nov
„Refugees Work“ ist eine Initiative von Studierenden, die Geflüchtete beim Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt. Dies bedeutet beispielsweise, gemeinsam Anschreiben zu verfassen, Lebensläufe zu übersetzen und nach passenden Stellenangeboten zu suchen. Ebenso unterstützt „Refugees Work“ auch bei der Kontaktaufnahme mit dem/der Arbeitgeber*in, um Vorbehalte und Barrieren auf beiden Seiten abzubauen. Die offene Sprechstunde von „Refugees Work“ findet nun jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr im WeltRaum (Unterm Markt 13, 07743 Jena) statt. Kontakt: refugeeswork@gmx.de
Lies mehr »

Deutsch-Syrischer Podcast „Syrmania – Das Leben der Syrer in Deutschland“

18 Nov
Seit mindestens zwei Jahren begegnen sich Syrer und Deutsche in diesem Land ständig – aber wieviel wissen sie voneinander? Welchen Blick werfen Syrer auf die deutsche Gesellschaft? Was sollten sie wissen, damit sie hier besser zurechtkommen? Deutschlandfunk Kultur und das Onlineradio Souriali präsentieren einen neuen Podcast, der in zwölf Folgen das Leben der in Deutschland neu angekommenen Syrer thematisiert – abwechselnd auf Deutsch und Arabisch. Zum Podcast geht es mit diesem Link: http://www.deutschlandfunkkultur.de/syrmania.3434.de.html
Lies mehr »

Mitmachangebot: Tischtennis für Geflüchtete

18 Nov
Die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena bietet immer donnerstags im Zeitraum von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Janisschule, Rudolf-Breitscheid-Str. 4 in Lobeda-Ost, das Mitmachangebot „Tischtennis für Geflüchtete“ an. Der Übungsleiter ist selbst Geflüchteter aus Syrien. Die Teilnahme ist kostenlos. Kontakt: Zeid Kasken, Tel.: 0157-59079142, E-Mail: zaidkasken1995@gmail.com
Lies mehr »

Interkulturelle Frauenweihnacht von TOWANDA Jena

17 Nov
Auch in diesem Jahr lädt das Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. am 29.11.2017 ab 17:00 Uhr alle Frauen und ihre Kinder zur Interkulturellen Frauenweihnacht ins Historische Rathaus der Stadt Jena ein. Wir wollen gemeinsam und mit einem bunten Programm für Frauen und Kinder feiern sowie zu internationaler Musik tanzen – DJane Schuchi legt auf. Zum internationalen Buffet kann jede Frau etwas Leckeres mitbringen. Für Getränke ist gesorgt. >> Einladungsflyer zur Interkulturellen Frauenweihnacht
Lies mehr »

Online-Umfrage zu Erfahrungen von Migrant*innen in Europa

10 Nov
Das Europäische Netzwerk gegen Rassismus (ENAR) mit Sitz in Brüssel sucht Menschen, die in den letzten fünf Jahren nach Europa gekommen sind, für eine Online-Umfrage zu ihren Erfahrungen. ENAR ist eine NGO, die Berichte zu Migration erstellt und sich in der EU und auf anderen Politikebenen für minorisierte Gruppen einsetzt. Die Umfrage kann in vielen Sprachen durchgeführt werden: http://enar-eu.org/Survey-Migrants-speak-up
Lies mehr »

Podiumsdiskussion: „Kein Asylantenheim in meiner Nachbarschaft!“ Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus in Thüringen: Aktuelle Entwicklungen am 2.11.17

13 Okt
Das Podium fragt nach aktuellen Erscheinungsformen von Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, darunter auch Alltagsrassismus, sowie nach angemessenen Formen, diesen aus politischer und gesellschaftlicher Sicht zu begegnen. Auch Möglichkeiten, latent vorhandenen Ressentiments gegenüber AusländerInnen bildungspolitisch präventiv zu begegnen, werden in den Blick genommen. Do., 02. November 2017, 20.00 Uhr Haus auf der Mauer, Johannisplatz 25, 07743 Jena Gäste: Christina Büttner (Opferberatungsstelle ezra), Katja Fiebiger (MOBIT e. V.), Dr. Matthias Quent (Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft), Moderation: Dr. des. Franziska Schmidtke (Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration) Mehr Informationen beim Thüringer Archiv für Zeitgeschichte Matthias Domaschk.
Lies mehr »

Tanzangebote der Bewegungsküche

12 Okt
Die Bewegungsküche e.V. bietet mittwochs von 16 bis 17 Uhr ein Kindertanztraining für die Altersgruppe sieben bis elf Jahre sowie dienstags von 16:30 bis 17:30 Uhr ein Tanztraining für Jugendliche ab zwölf Jahren an. Veranstaltungsort sind die Räume der Bewegungsküche in der Drackendorferstr. 12a in Lobeda-Ost. Geflüchtete sind herzlich willkommen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Amira Shemeis Tel.: 0163-4353666 E-Mail: amira [ ät ] bewegungskueche.de
Lies mehr »

Erstorientierungskurse für Asylbewerber mit unklarer Bleibeperspektive

12 Okt
Ein Projekt des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Erstorientierungskurse (EOK) richten sich an Asylbewerber mit unklarer Bleibeperspektive bzw. an Personen, über deren Asylverfahren noch nicht entschieden ist (bei denen unklar ist, ob und wie lange sie in der Bundesrepublik Deutschland bleiben können). Falls es noch freie Plätze im Kurs gibt, können auch Asylbewerber teilnehmen, die (noch) nicht an einem Integrationskurs teilnehmen dürfen. Ziel des EOK ist es, Asylbewerber in ihrer derzeitigen Lebenssituation zu unterstützen. Ablauf/ Dauer: Die EOK finden morgens oder nachmittags für 3-4 Stunden pro Tag statt. Das entspricht 20 Unterrichtsstunden pro Woche, wobei die Kurse für mehrere Wochen […]
Lies mehr »