SALZ & SUPPE: Anmeldefrist verlängert

23 Mär
Für das Begegnungs- und Beteiligungsprojekt „Salz & Suppe“ wurde die Anmeldefrist bis Sonntag, den 8. April, verlängert. Salz & Suppe möchte die Vielseitigkeit der BewohnerInnen Jenas an einem Esstisch zusammen bringen und dabei gemeinsam über das Zusammenleben in unserer Stadt nachdenken. Der Plan: Bis zu sechs Kochgruppen mit je sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich zu vier moderierten Kochabenden. Das Team von Salz & Suppe stellt diese Kochgruppen mit Jenaerinnen und Jenaern, die über ganz unterschiedliche Erfahrungen und Hintergründe verfügen, zusammen. Alle ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das Moderatoren- und das Projektteam treffen sich am Mittwoch, den 30.05.2018, zur feierlichen Auftaktveranstaltung in […]
Lies mehr »

Beratung rund um das Thema ARBEIT

23 Mär
Die Anlaufstelle „Faire Integration für Geflüchtete“ beim DGB-Bildungswerk Thüringen e.V. besteht seit Januar 2018 innerhalb des IQ Landesnetzwerkes und bietet: Beratung bei individuellen Fragen rund um das Thema Arbeit – im Erfurter Büro, per Mail, per Telefon… Mobile Beratungsangebote in ganz Thüringen, auf Wunsch auch in Ihren Räumen Workshops zu verschiedenen Aspekten des Arbeitsrechts für Geflüchtete, aber auch für Berater*innen und Multiplikator*innen Kontakt: Anne Willecke und Benjamin Heinrichs, Tel.: 0361-2172716 bzw. 0176-43618007, E-Mail: faire-integration [ ät ] dgb-bwt.de
Lies mehr »

Vokabel-App rund um die Berufsausbildung

23 Mär
Die Handwerkskammer für Unterfranken hat eine Vokabel-App speziell für die Berufsausbildung veröffentlicht. Das Angebot richtet sich an alle, die ihren individuellen Fachwortschatz aufbauen möchten. Die App bietet jedem Auszubildendem die Möglichkeit, ein auf den eigenen Beruf abgestimmtes Bildwörterbuch mit Sprach- und Schrifterklärungen zu erstellen. Die App namens „MeinVokabular“ ist kostenlos und kann bei Google Play bzw. im App Store heruntergeladen werden.
Lies mehr »

Das Frauenzentrum TOWANDA sucht eine engagierte Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

21 Mär
Das Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. sucht im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (möglichst) zum 01.04.2018 eine engagierte Freiwillige. Gesucht wird eine offene, freundliche, motivierte Frau, ab 27 Jahre mit Einsatzbereitschaft und Interesse an frauenspezifischen Themen für den Bereich Arbeit mit geflüchteten Frauen und ihren Kindern. TOWANDA bietet ein interessantes Aufgabengebiet sowie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team, flexible Dienstzeiten bei einem Stundenumfang von 26,5 h pro Woche und die Teilnahme an thematischen Weiterbildungsangeboten. Weitere Informationen finden sich in der Ausschreibung.
Lies mehr »

WIE KLINGT DIE Revolution? Musikworkshop für Jugendliche in den Osterferien 2018

21 Mär
Was ist eine Revolution? Was bewegt sie? Wen bewegt sie? Das fragen wir Jugendliche vom 3. bis 6. April 2018 in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße und in der Musikfabrik am Rabenhügel beim einem Musikworkshop. In dieser Woche habt ihr die Chance Musik zu machen, die euch bewegt. Eure Texte, eure Gedanken, eure Beats für eure eigene kleine Revolution. Gemeinsam mit den Workshopleitern Norman Sinn (Rap und Gesang), René Kolditz (Drums) und Dave Daniel Bönsch (Bass) entstehen in dieser Woche eigene Songs. Die Musik wird von euch in einem professionellen Tonstudio aufgenommen. Außerdem wird die Aktion begleitend unterstützt von Radio F.R.E.I. in Form […]
Lies mehr »

Interkulturelles TOWANDA-Frauen-Café: Neue Termine!

21 Mär
Das Interkulturelle TOWANDA-Frauen-Café ist ein offenes Angebot und ein Ort der  Begegnung in einem geschützten Raum. Hier können sich Frauen bei Kaffee, Tee und Gebäck austauschen, Unterstützung erfahren und für ein paar Stunden zur Ruhe kommen. Dafür bietet TOWANDA eine Kinderbetreuung an. Alle Frauen sind herzlich eingeladen, das Interkulturelle TOWANDA-Frauen-Café aktiv mitzugestalten. Kommen und gehen Sie, wann und wie es für Sie passt. Termin: mittwochs, monatlich, 14:00 – 16:00 Uhr 04.04.2018 | 02.05.2018 | 06.06.2018 | 04.07.2018 Kosten: kostenfrei (gerne Spende) Ort: Frauenzentrum TOWANDA Jena e.V., Wagnergasse 25, 07743 Jena
Lies mehr »

Kein Welcome-Vernetzungstreffen im März, neuer Termin: 19. April 2018

16 Mär
Das für den 19. März angesetzt Welcome-Treffen muss leider ausfallen. Stattdessen lädt der AK Welcome des Aktionsnetzwerks zum nächsten Vernetzungstreffen am Donnerstag, den 19. April, um 19 Uhr in die Rathausdiele ein. Präsentation und Diskussion der Ergebnisse der Arbeitstagung „Jena nach dem langen Sommer der Migration“ bilden einen Schwerpunkt des Treffens. Außerdem gibt es – wie immer – Berichte, Informationen und gegenseitige Unterstützung von Flüchtlingsfreundeskreisen, Initiativen, Einzelpersonen und der Stadtverwaltung.
Lies mehr »

Tagung: „Jena nach dem langen Sommer der Migration – transdisziplinäre Perspektiven zu Flucht und Migration“

16 Mär
Nach dem Ende des langen Sommers der Migration 2015 und den darauffolgenden Grenzschließungen, Gesetzesverschärfungen und den Gegenbewegungen in der Öffentlichkeit stehen wir heute in der Unterstützung von Geflüchteten vor neuen Herausforderungen. Wo 2015 und 2016 die humanitäre Hilfe an vorderster Stelle stand, stellt sich uns heute die Frage, wie eine gelungene Integration nachhaltig realisiert werden kann. Zugleich müssen wir als engagierte Zivilgesellschaft, Initiativen, Stiftungen und Vereine Wege finden, sinnvoll und motiviert weiterzuarbeiten. Erklärtes Ziel der Arbeitstagung ist die Förderung und Unterstützung des aktiven Engagements mit Geflüchteten bei gleichzeitiger Auseinandersetzung und Reflexion der eigenen Praxis als auch der Bedingungen, unter denen […]
Lies mehr »

Schulungsreihe: Alphabetisierung und Lernungewohntheit

9 Feb
Wie können ehrenamtliche Sprachlehrer*innen Menschen bei der Alphabetisierung unterstützen? Sie helfen jemandem beim Deutschlernen, der sich mit Deutsch nicht nur eine neue Sprache, sondern auch ein neues Schriftsystem aneignen muss? In dieser vierteiligen Schulungsreihe werden gemeinsam Herausforderungen, wichtiges Hintergrundwissen und Praxisideen zusammengetragen und diskutiert, damit Sie gut gestärkt in die ehrenamtliche Sprachbegleitung gehen können. Denn Alpha und Ehrenamt passt besonders gut zusammen! Um Anmeldung wird gebeten: ankommenspaten [ ät ] buergerstiftung-jena.de Weitere Infos finden Sie im Flyer „Alpha-Reihe“. Termine: Do, 22.02./ 01.03./ 15.03./ 22.03. jeweils 17 Uhr – 19.30 Uhr in der Bürgerstiftung Jena, Unterlauengasse 3, 07743 Jena.
Lies mehr »

Der „geniale Stadtplan“ für Geflüchtete und ihre Unterstützer ist da!

30 Jan
Der Stadtplan der Bürgerstiftung, der auf den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Farsi und Arabisch vorliegt, vereinfacht die Orientierung für Menschen, die neu in Jena ankommen. Er bildet wichtige öffentliche Institutionen wie Ausländeramt, Sprachschulen oder Beratungsstellen, Kultureinrichtungen und Jenaer Geheimtipps wie z.B. den Umsonstladen ab. Der geniale Stadtplan für Geflüchtete kann in der Bürgerstiftung abgeholt werden. Mehr Informationen auf den Seiten der Bürgerstiftung Jena.
Lies mehr »