Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagung: Herausforderung und Chance – Wie Flucht und Migration die Gesellschaft verändern

22. Oktober 2016 @ 10:00 - 19:00

Ein Jahr, nachdem der erste Zug mit Flüchtenden Menschen aus in Syrien, Afghanistan, Irak und anderen den Krisen- und Kriegsregionen in Thüringen eintraf, warten hier noch rund 21.000 Asylbewerber auf ihre Anerkennung. In einer Erklärung des Thüringer Ministerpräsidenten vom November 2015 heißt es: „Wenig spricht dafür, dass der Zuzug schnell abebbt. Viel spricht dafür, sich dem Veränderungsprozess, der uns allen deshalb bevorsteht, zu stellen.“ Die Tagung soll bereits eingetretene und zu erwartende Veränderungen in der Gesellschaft realistisch benennen und damit verbundene Chancen und Perspektiven aufzeigen, zum anderen soll sie dazu beitragen, irrationalen Ängsten im Zusammenhang mit den Flüchtlingsbewegungen entgegenzutreten.

Mit:
Amjad Alshaib, Basem Alshayeb, Muhammad Hassan (in Jena lebende Flüchtlinge)
Luise Zimmermann (Refugees Welcome in Jena)
Gabriele Zimmer (Vorsitzende der Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke im Europaparlament, angefragt)
Ulla Jelpke (innenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke. im Deutschen Bundestag)
Prof. Dr. Klaus Dörre (Institut für Soziologie der FSU Jena)

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Lehrstuhl für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie am Institut für Soziologie der FSU Jena

Details

Datum:
22. Oktober 2016
Zeit:
10:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.th.rosalux.de/event/56845/herausforderung-und-chance.html

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen
Telefon:
03641 449432
E-Mail:
rls.thuer@t-online.de
Website:
http://www.th.rosalux.de/

Veranstaltungsort

Mensa am Philosophenweg
Philosophenweg 20
Jena, 07743 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.