Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

20 Jahre THÜRINGEN-MONITOR

7. Oktober 2021 @ 17:00 - 19:30

20 Jahre THÜRINGEN-MONITOR
Donnerstag, 7. Oktober, 17-19:30 Uhr, Livestream
Demokratie- und Rechtsextremismusforschung im Freistaat
Leitung: Prof. Dr. Marion Reiser (Universität Jena, wissenschaftliche Leiterin des THÜRINGEN-MONITORs)
Mit Grußworten von Prof. Dr. Walter Rosenthal (Präsident der Universität Jena) und Bodo Ramelow (Thüringer Ministerpräsident)

Der THÜRINGEN-MONITOR ist eine seit 2000 jährlich stattfindende repräsentative Bevölkerungsbefragung zur politischen Kultur im Freistaat. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Langzeitbeobachtung demokratischer und rechtsextremer Einstellungen in der Thüringer
Bevölkerung. In dieser Veranstaltung wird im Gespräch mit Prof. Dr. Bernhard Vogel (Thüringer Ministerpräsident a. D.) und den ehemaligen Leitern der Studie Prof. Dr. Karl Schmitt und Prof. Dr. Heinrich Best auf die letzten 20 Jahre zurückgeblickt. Über die aktuelle gesellschaftliche
und politische Relevanz des THÜRINGEN-MONITORs diskutieren anschließend u.a. Dr. Franziska Schmidtke (Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen), Romy Arnold (MOBIT e.V.), Dr. Thomas Nitzsche (Oberbürgermeister der Stadt Jena) und Martin Debes (Thüringer Allgemeine).

Veranstaltet vom Institut für Politikwissenschaft und vom Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration (KomRex) der Universität Jena.

Für aktuelle Informationen zum Zugang zum Livestream informieren Sie sich bitte auf den Seiten von JenaKultur.

Vollständiges Programm der stadtgesellschaftlichen Auseinandersetzung „Kein Schlussstrich!“