Digitales Solidaritäts- und Antikriegstreffen am 07.03.22

3 Mär

Der Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland und der Bundesverband russischsprachiger Eltern laden zum digitalen Solidaritäts- und Antikriegstreffen ein.

Das Ziel dieses Treffens ist es, gemeinsame Maßnahmen und Aktionen in Bezug auf das Geschehen in der Ukraine und dessen Auswirkungen auf die fliehenden Menschen und unsere Arbeit vor Ort zu entwickeln.

Folgende Punkte sollen im Rahmen dieses Treffens besprochen werden:

  • schnelle und unkomplizierte Hilfe für Geflüchtete
  • Solidaritätsaktionen mit der Ukraine und in Deutschland lebenden Ukrainer*innen
  • gemeinsame Stellungnahmen, Spendensammlung, Handeln gegen Mobbing der russischstämmigen Menschen in Deutschland und vieles mehr.

Das Treffen findet am Montag, den 07.03.2022 von 17 Uhr bis 18:30 Uhr über Zoom statt:

https://us02web.zoom.us/j/85964079692

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wer sind die einladenden Organisationen?

BVRE e.V. (Bundesverband russischsprachiger Eltern) ist ein Verband der Migrant*innenselbstorganisationen, die in unterschiedlichen sozialen, kulturellen und Bildungsbereichen aktiv sind. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Bildung für Kinder, Jugendliche und Eltern, Professionalisierung der Migrant*innenselbstorganisationen, politische Bildung, Zusammenleben der Generationen und Gesundheit. Mehr über die Arbeit unseres Verbandes können Sie auf folgender Website erfahren: www.bvre.de

DaMOst e.V. ist der Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland, der sich zum Ziel gesetzt hat, migrantische Vereine unter anderem durch Vernetzung zu stärken. Dabei arbeiten wir gemeinsam mit verschiedenen Netzwerken und Organisationen auf Landes- und Bundesebene, um Migrantenorganisationen in ihren Interessen zu vertreten. Für genauere Informationen besuchen Sie uns gern auf unserer Webseite: www.damost.de