Bildungsreise nach Berlin zum Soura Film Festival

24 Sep


Vom 21.-24. Oktober 2021 findet das Soura Film Festival statt, ein Queer Film Festival, das Filme aus der SWANA* Region zeigt. Der Landesverband Thüringen des Bundes Deutscher Pfadfinder_innen fährt mit einer Gruppe aus Thüringen nach Berlin, um gemeinsam das Festival zubesuchen. Neben der Teilnahme am Festivalprogramm bleibt zudem genug Zeit für gegenseitiges Kennenlernen, interessante Gespräche und Gruppenaktivitäten.

Die Gruppe übernachtet in der BDP-Gästeetage in der Nähe des Gesundbrunnens. Die Bildungsreise ist für alle offen, die ein queerfeministisches Selbstverständnis teilen – queere Menschen sind daher besonders eingeladen. Die Teilnehmenden sollten nach Möglichkeit gegen Covid-19 geimpft sein. Falls eine Anreise am 21.10. nicht möglich ist, ist es auch möglich am 22.10. nachzukommen. Die Organisator:innen unterstützen gerne bei einem Antrag auf Schulbefreiung für Donnerstag und Freitag.

*Die Abkürzung SWANA steht für „South West Asia and North Africa“, wobei „Südwestasien“ die kolonial geprägten / eurozentristischen Begriffe „Mittlerer und Naher Osten“ ersetzt.

Barriereangaben:

  • Die meisten Filme sind in englischer Lautsprache.
  • In der Gruppe wird Deutsch, Englisch und Türkisch gesprochen
  • Im Übernachtungsort, der Gaesteetage, sind Fahrstuhl & barrierefreies Bad/WC vorhanden
  • Am Festivalort sind Fahrstuhl & Rampen vorhanden
  • Reise kann bei Bedarf barrierearm geplant werden
  • Nach Möglichkeit sollten alle Teilnehmenden gegen Covid-19 geimpft sein, vor Ort werden täglich Schnelltests durchgeführt

Alter: ab 16
Organisationsbeitrag pro Person: 40-60 € (inklusive Reisekosten, Übernachtung & Verpflegung)

Es gibt insgesamt 14 Plätze. Die Anmeldung ist bis zum 4. Oktober möglich. Zur Anmeldung bitte eine Mail an lv.thueringen [ ät ] bdp.org mit folgenden Angaben schicken: Name, Adresse, Alter, Bedürfnisse. Nachfragen gerne auch per E-Mail oder telefonisch an Tel. 03641-666058.