Workshop „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“

15 Nov
Der Workshop, der am 19. November 2016 stattfindet, wird vom Professor Erich Schäfer vom Fachbereich Sozialwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena geleitet. Das Modul „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“ richtet sich an Personen, die ehrenamtlich mit Geflüchteten arbeiten und etwas über die kommunikativen Grundlagen der sozialen Arbeit erfahren möchten. In dem Seminar werden die Ehrenamtlichen mit den Grundlagen nonverbaler und verbaler Kommunikation sowie der Haltung einer wertschätzenden Kommunikation vertraut gemacht. Die Auseinandersetzung mit den Inhalten erfolgt durch kleine Übungen und Inputs. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über seine Erfahrungen auszutauschen und das eigene ehrenamtliche Engagement zu reflektieren. Zeit: […]
Lies mehr »

Fachtag zur Stärkung der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

15 Nov
Einladung zum Fachtag „Hand in Hand – Haupt- und Ehrenamt in Schule und Jugendhilfe gewinnbringend gestalten“ Der Fachtag wird am 14. Dezember von 12-16:00 Uhr in der Krügervilla in Neudietendorf bei Erfurt (Bergstraße 9) stattfinden. Das Sprachnetz Thüringen, Der Paritätische Thüringen und der Landesverband der Schulfördervereine Thüringen e.V. wollen mit Ihnen diskutieren, wie die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe gelingen kann. Hierzu kommen drei Best Practices aus den Bereichen Schule, Jugendarbeit und Ehrenamt zu Wort. In weiterführenden Workshops geben ExpertInnen Impulse für mögliche Projekte bei Ihnen vor Ort. Weitere Informationen und der Ablaufplan können der Einladung sowie […]
Lies mehr »

Workshop für Deutschlehrer*innen an der FSU Jena

15 Nov
Am Freitag, 18. November, bietet das Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien an der FSU Jena einen einen Workshop für Deutschlehrer*innen an. Das Thema lautet: Lehrmaterialien in Sprachkursen mit Geflüchteten – Kriterien  der Lehrwerkauswahl und Erfahrungsaustausch. Referentin ist Dorothea Spaniel-Weise (Institut für DaF/DaZ und interkulturelle Studien) und der Workshop findet statt in der Carl-Zeiss-Str. 3, Seminargebäude Raum 224.
Lies mehr »

Fachtag Diversität, Flucht und Asyl – noch Plätze frei

9 Nov
Wir möchten Sie gerne sehr herzlich einladen zu unserem Fachtag „Flucht und Asyl – Herausforderungen für die Jugend- und Bildungsarbeit und Beiträge einer diversitätsbewussten Perspektive“ – es sind noch Plätze frei. Der Fachtag findet am 17. November in Nordhausen (Thüringen) in Kooperation mit dem Jugendsozialwerk Nordhausen und der Stadt Nordhausen statt.
Lies mehr »

Fachtag „Flucht und Asyl – Herausforderungen in der Jugend- und Bildungsarbeit und Beiträge einer diversitätsbewussten Perspektive“

1 Nov
Dieser von transfer e.V. organisierte Fachtag findet am Donnerstag, den 17.11., in Nordhausen statt. Er wendet sich explizit auch an Vertreter von Migrantenselbstorganisationen und sonstige Engagierte in der Jugend- und Bildungsarbeit. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ebenfalls angehängten Einladung. Auch hier besteht die Möglichkeit der Fahrtkostenerstattung für Teilnehmende. PDF: einladung-fachtag-diversitaet-flucht-und-asyl-nordhausen   Wir möchten Sie gerne sehr herzlich einladen zu unserem Fachtag „Flucht und Asyl – Herausforderungen für die Jugend- und Bildungsarbeit und Beiträge einer diversitätsbewussten Perspektive“. Er findet am 17. November in Nordhausen (Thüringen) in Kooperation mit dem Jugendsozialwerk Nordhausen und der Stadt Nordhausen statt.   Im Anhang finden […]
Lies mehr »

Dialogveranstaltung des TMMJV in Jena

1 Nov
Mirjam Kruppa, Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge des Freistaats Thüringen, lädt am Freitag, dem 08.12., von 16 bis 20 Uhr ins Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26 zu einer Dialogveranstaltung mit Geflüchteten und Zugewanderten im Rahmen der Erarbeitung des Landesintegrationskonzepts ein. Ziel der Veranstaltung ist es, basierend auf den eigenen Erfahrungen von nach Thüringen Migrierten, Verbesserungsmöglichkeiten zur Integration zu entwickeln. Die Einladung und das Anmeldeformular im Anhang. Es besteht die Möglichkeit der Sprachmittlung sowie der Fahrtkostenerstattung. PDF: dialogveranstaltung
Lies mehr »