Online-Diskussionsveranstaltung „Bildung in der Warteschleife“ am 09.12.

8 Nov

Unter welchen Bedingungen leben Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in Deutschland? Wie wirkt sich das jahrelange Leben als „Geduldete*r“ auf sie aus? Mit welchen Herausforderungen kämpfen sie im Bildungssystem? Was fordern Geflüchtetenselbstorganisationen und wo gibt es bereits positive Beispiele?

Diese Fragen behandeln die Friedrich-Schiller-Universität Jena und das Sprachnetz Thüringen am Mittwoch, den 09.12., ab 19 Uhr in einer Online-Veranstaltung via Zoom. Zu Gast ist Rolah Saleh, die lange Jahre in der Flüchtlingsbegleitung gearbeitet hat. Weitere Infos zu Veranstaltung und Anmeldung liefern der Flyer sowie die Homepage der Universität.