MedGuide Schwangerschaft / Geburtshilfe: Weiterer interkultureller Sprachführer erschienen

14 Apr

 

Handlungsfähig bleiben auch ohne Dolmetscher: Für Schwangere aus Eritrea, aber auch aus Syrien, Afghanistan etc. gibt es neuerdings den MedGuide. Dieser Sprachführer hilft Patientinnen, sich mit Frauenärzt*in & Hebamme über wichtige Fragen rund um das Thema Schwangerschaft auszutauschen. Für wenig alphabetisierte Patientinnen sind zudem aussagekräftige Illustrationen enthalten.

Der rote MedGuide mit Schwerpunkt Schwangerschaft & Geburtshilfe ist nach der Erstausgabe in Arabisch & Farsi (immer 2 Fremdsprachen zusammen) nun auch in einer Ausgabe mit Tigrinya (afrikan. Sprache) & Kurmandschi (kurdischer Hauptdialekt) verfügbar. Eine weitere Übersetzung in Türkisch & Russisch ist in Vorbereitung.

Die Sprachführer umfassen 136 Seiten und kosten € 24,80. Die MedGuide lassen sich über www.edition-medguide.de direkt bestellen. Dort kann man auch Leseproben als PDF kostenfrei herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *