Kultur(en) des Zusammenlebens

30 Apr

Die LKJ Thüringen lädt Sie recht herzlich zu der Regionalkonferenz mit dem Thema

„Kultur(en) des Zusammenlebens: Potentiale kultureller Bildungsprojekte für / mit / von Menschen mit Fluchterfahrungen“

am 4. Mai 2017 ins Haus Dacheröden nach Erfurt ein.

Die Konferenz findet in Kooperation zwischen dem Qualitätsverbund „Kultur macht stark“ und der LKJ Thüringen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten können erstattet werden.

Mit dem Inputvortrag „Wir sind alle kulturelle Mischlinge.Transkulturelle Kompetenz in der Kulturarbeit“ von Skadi Gleß (Kreativzentrale Leipzig) und sechs Workshops  möchte die Konferenz Anregungen für die Praxis und darüber hinaus eine Plattform für den methodisch-inhaltlichen Austausch unter den Akteuren aus Kultur, Bildung und Jugendarbeit bieten.

Infos und Anmeldung unter: http://www.qualitaetsverbund-kultur-macht-stark.de/veranstaltungen/regionalkonferenzen/

Informationsflyer zur Veranstaltung: http://www.qualitaetsverbund-kultur-macht-stark.de/fileadmin/user_upload/Flyer/Flyer_RK_Erfurt_2017.pdf

 

Facebookevent: https://www.facebook.com/events/1906195572995435/

Für Rückfragen zu Ihrer Anmeldung steht Ihnen Frau Blischke-Meyer (Qualitätsverbund „Kultur macht stark“) unter der Telefonnummer 02191 – 794 398 (Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr) gerne zur Verfügung.

Fragen inhaltlicher Art nimmt Anja Stopp (LKJ Thüringen, Servicestelle für Fördermittel und Fördermittelanträge) gern entgegen: 0361-66382222, a.stopp@lkj-thueringen.de.