Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge und Helfer

6 Dez.

Unter diesem Link (english),(französisch),(arabisch) finden Sie:

Wir möchten als führende Anwaltshotline in der aktuellen Flüchtlings-Situation unseren Beitrag der Unterstützung leisten und ermöglichen daher engagierten Helfern – und natürlich auch Flüchtlingen mit Deutschkenntnissen – eine kostenlose telefonische Rechtsberatung. An insgesamt 16 Terminen erreichen Sie unsere selbstständigen Kooperationsanwälte. Der Themenschwerpunkt ändert sich jeden Monat. Rufen Sie im Aktionszeitraum einfach die nebenstehende Festnetznummer an. Die Anwaltsgebühren für die Rechtsberatung übernehmen wir.

Die Aktion wird am 09. Dezember 2015 von 16 Uhr bis 17 Uhr mit dem Thema Finanzielle Leistungen für Flüchtlinge fortgesetzt.

Diese Aktionsseite wird je nach Bedarf immer wieder mit aktuellen Informationen versorgt. Damit wollen wir auch diejenigen erreichen, und versuchen zu beraten, die während der Beratungen nicht durchgekommen sind. Für jeden Themenblock werden wir deswegen eine Zusammenfassung zu den wichtigsten Fragen erstellen und hier zur Verfügung stellen.

Passend zum Aspekt Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge bieten wir einen Online-Assistenten an, der es mit wenigen Angaben ermöglicht, Auskunft zu geben, ob Flüchtlinge eine Arbeit aufnehmen können oder welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen. Der Assistent ist neben Deutsch auch auf Englisch, Arabisch und Französisch verfügbar.

Der folgende „Assistent“ wird von der verlinkten Seite: http://www.deutsche-anwaltshotline.de/fluechtlingsberatung hier eingebettet und ist ausdrücklich auf dieser Seite erlaubt worden. Wir (www.welcome-in-jena.de) können daher keinerlei Haftung für Richtigkeit der Informationen, Datenschutz und die Nutzung des Assistenten übernehmen.