Informationsmesse für studieninteressierte MigrantInnen und Geflüchtete an der FSU Jena

23 Feb

Am 10. März 2017 findet von 13:00 bis 18:00 Uhr die „Informationsmesse für studieninteressierte MigrantInnen und Geflüchtete“ in der Carl-Zeiß-Straße 3 in Jena statt. Die Veranstaltung wird auf Initiative der Thüringer Hochschulen und mit Unterstützung des Welcome Center Thuringia der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung organisiert.

Angebote an den Informationsständen:

  • Beratung zur Studienvorbereitung, zu Sprachkursen und zum Studium
  • Auf Wunsch individuelle Beratung und Zeugnisprüfung möglich
  • Informationen zur Gasthörerschaft
  • Informationen zur Studienfinanzierung, Betreuung, Integration
  • Ausbildungsberatung (IHK Ostthüringen zu Gera, Der Paritätische Thüringen)
  • Kiron Open Higher Education
  • 16:00 und 17:00 Uhr Stadtführung in Jena

Präsentationen im Vortragsraum 1:

13:15-13:45  Allgemeine Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen für das Studium in Thüringen (DE)
14:00-14:30 Studium an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (DE, EN)
14:45-15:15 Studium an der Technischen Universität Ilmenau (DE, EN)
15:15-15:45 Studium an der Hochschule Schmalkalden (DE)
16:00-16:30 Kiron open higher education (EN)
16:45-17:15 Präsentation über Sprachkurse an den Thüringer Hochschulen (DE, EN)

Präsentationen im Vortragsraum 2:

13:15-13:45  Studium an der Friedrich-Schiller-Universität, Jena (DE, EN)
14:00-14:30 Allgemeine Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen für das Studium in Thüringen (EN)
14:45-15:15 Studium an der Hochschule Nordhausen (DE, EN)
15:15-15:45 Studium an der Universität Erfurt (DE, EN)
16:00-16:30 Rechtliche Bestimmungen für internationale Studierende in Thüringen (DE, EN)

Alle Informationen in deutscher und englischer Sprache.

Teilnahme kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!

Zur Organisation der Anfaht für interessierte MigrantInnen und Geflüchtete:

Die Kosten für Fahrten mit dem ÖPNV können leider nicht zurückerstattet werden. Allerdings wird sich bemüht, für interessierte MigrantInnen/ Geflüchtete (und ggf. ihre Betreuer) kostenlose alternative Fahrtmöglichkeiten aus der Region zu organisieren z.B. mit Sammeltaxis oder (kleinen) Bussen.

Dafür wird eine eine Rückmeldung mit dem Bedarf an Sitzplätzen in Ihrem Verein/ Ihrer Institution/ Ihrem Bekanntenkreis bis zum 27.02.2017 benötigt. Bitte senden Sie eine E-Mail an welcome-center@leg-thueringen.de, in der Sie uns folgende Informationen mitteilen:

  • Stadt, Landkreis
  • Anzahl der Personen
  • Ansprechpartner: Name, Vorname, E-Mail (falls abweichend) und Telefonnummer.

 

Für weitere Informationen und Kontaktangaben bitte die Seite der Agentur für Fachkräftegewinnung besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *