„Flüchtlingspaten“ – Qualifizierungsreihe

26 Nov

Die Qualifizierungsreihe „Flüchtlingspaten“ richtet sich an ehrenamtlich
Engagierte bzw. an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte und wird in Kooperation
mit verschiedenen Partnern durchgeführt. Das Angebot verteilt sich auf 5
Module mit einem Gesamtumfang von 4,5 Tagen. Nach der Teilnahme an vier
von fünf Modulen und der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
erhalten Sie ein Zertifikat.

Bitte melden Sie sich bei uns per Mail für die einzelnen Module verbindlich an
paten@kindersprachbruecke.de. Am besten, Sie teilen uns Ihre Terminwünsche
in einer kurzen Mail mit.
Ihre Ansprechpartner: Wolfgang Volkmer, Nicole Fries

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € für 5 Module und ist vorab zu bezahlen.

Eine Erstattung bei nicht besuchten Modulen ist nicht möglich. Nach Ihrer
Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den konkreten
Terminbestätigungen und den Überweisungsdaten. Die Anmeldung wird erst
wirksam mit Eingang der Zahlung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kindersprachbruecke.de/paten

Das Projekt wird durch die Stadt Jena und Spendengelder unterstützt. Unsere
Partner im Weiterbildungsverbund sind die AWO, KV Jena-Weimar e.V., das
Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im sozialen Bereich, Refugio
Thüringen e.V., das Institut für interkulturelle Kommunikation e.V.

Qualifizierungsreihe 2015/2016 – Zeitplan
Jedes Modul muss einzeln gebucht werden! Bitte auswählen und per Mail zurückmelden.

  • 23. Januar 2016 (9-15 Uhr): M2 – Kommunikation und Haltungen in der
    sozialen Arbeit, Prof. Dr. Erich Schäfer (Institut für Weiterbildung, Beratung
    und Planung im sozialen Bereich, IWIS e.V.)
  • 26. Februar 2016 (13-15:30 Uhr): M1 – Lebenslagen von Flüchtlingen in Jena,
    Dörthe Thiele (Integrationsbeauftragte der Stadt Jena)
  • 12. März 2016 (9-15 Uhr): M4 – Psychische Gesundheit, Bettina Kriese
    (Refugio Thüringen e.V.)
  • 02. April 2016 (9-15 Uhr): M5 – Förderung von Kindern und Familien in der
    Zweitsprache Deutsch, Dr. Sandy Mazur (Institut für Interkulturelle
    Kommunikation Jena e.V.) und Anna Uslowa (Kindersprachbrücke Jena e.V.)
  • 7. Mai 2016 (9-15 Uhr): M2 – Kommunikation und Haltungen in der sozialen
    Arbeit, Prof. Dr. Erich Schäfer (Institut für Weiterbildung, Beratung und
    Planung im sozialen Bereich, IWIS e.V.)
  • 10. Juni 2016 (13-15:30 Uhr): M1 – Lebenslagen von Flüchtlingen in Jena,
    Dörthe Thiele (Integrationsbeauftragte der Stadt Jena)
  • 24. September 2016 (9-15 Uhr): M3 Interkulturelle Kompetenz
    Dr. Jorge Peña (AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.) und Daja Schneider
  • 29. Oktober 2016 (9-15:00 Uhr): M5 – Förderung von Kindern und Familien in
    der Zweitsprache Deutsch, Dr. Sandy Mazur (Institut für Interkulturelle
    Kommunikation Jena e.V.) und Anna Uslowa (Kindersprachbrücke Jena e.V.)
  • 19. November 2016 (9-15 Uhr): M4 – Psychische Gesundheit, Bettina Kriese
    (Refugio Thüringen e.V.)

Hier der Originalflyer der Kindersprachbrücke:

Flüchtlingspaten-Flyer-2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *