Fahrradwerkstatt für Geflüchtete

19 Jan

Wir haben heute eine sehr nette Mail zum Thema Fahrradspenden bekommen.

In dieser geht es darum, dass es Fahrräder günstig ab zu geben gibt, das Angebot aber wahrscheinlich nicht gut genug kommuniziert wird.

Deshalb hier kurz der Verweis auf den Angebotszettel auf unserem „Schwarzen Brett“  (dort findet ihr den ganzen Text und die Kontaktdaten) und als Auszug hier:

Hallo,

ich bin der Werkstattleiter der Fahrradwerkstatt bei uns an der Schule. Bereits im September vergangenen Jahres wurde ich von verschiedenen Stellen aus kontaktiert, ob wir in der Werkstatt nicht auch Fahrräder von Geflüchteten reparieren würden und/oder Fahrräder abzugeben hätten.

Beides ist möglich und so machen wir seit September Fahrräder für Geflüchtete fertig. Bei unserem Vereinsfest wurde Geld für Ersatzteile gespendet und ich habe dafür auch schon gängige Verschleißteile angeschafft. Allerdings hat noch kein Geflüchteter den Weg zu uns in die Werkstatt gefunden!

Die Öffnungszeiten (während dr Schulzeit immmer dienstags 15:15 bis 17 Uhr und nach Absprache mit mir) sind auch nicht gerade niederschwellig. Es fehlt einfach die Vermittlung direkter Kontakte und das Zugehen auf die Helfer direkt vor Ort und wir haben nicht die Möglichkeit eine „Bringe-Struktur“ zu etablieren. Hier erhoffen wir uns von Ihnen Hilfe durch die Bekanntmachung unseres Angebots über die Webseite und direkte Vermittlung von Kontakten zu Helfer_innen vor Ort.

Wir haben bereits 14 fahrbereite Fahrräder aufgebaut, die wir gerne abgeben würden und weitere werden folgen. Das meiste sind aktuell Kinderräder. …Link zum Schwarzen Brett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *