Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorlesung: Auswirkungen des Rechtspopulismus auf die Soziale Arbeit

24. April @ 18:15 - 20:00

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung
ANGEGRIFFENE DEMOKRATIE – BEFUNDE UND GEGENMITTEL des KomRex – Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration an der FSU JENA.

Das europaweite Erstarken rechtspopulistischer Parteien und Bewegungen stellt auch die Soziale Arbeit vor Herausforderungen. Sie berühren nicht nur die Spezialisierungsbereiche der Sozialen Arbeit wie die Prävention, sondern auch die ethisch-politische Ausrichtung Sozialer Arbeit als Profession im Ganzen. Zum einen stellt sich die Frage nach den Einstellungen von SozialarbeiterInnen selbst und zum anderen, wie sie damit umgehen, wenn ihnen rechtspopulistische, antidemokratische und diskriminierende Positionen außerhalb der dafür vorgesehenen Bearbeitungssettings, in Beratung, Begleitung, Bildung etc. begegnen.

Der Referent Dr. Björn Milbradt ist Leiter der Fachgruppe Politische Sozialisation und Demokratieförderung am Deutschen Jugendinstitut in Halle.

Ort: FSU Jena, Carl-Zeiß-Straße 3, Hörsaal 8

der Eintritt ist frei…
…mit einer Einschränkung…
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Details

Datum:
24. April
Zeit:
18:15 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/906301779534834/

Veranstaltungsort

FSU Jena Campus Carl-Zeiss-Straße 3
Carl-Zeiss-Straße 3
Jena, 07743 Deutschland
+ Google Karte