(Deutsch) Seniorenkompass Interkulturell – Älter werden im Quartier

29 Jul

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Das Projekt Seniorenkompass Interkulturell stellt sich vor:

Das Alter bringt viele Fragen mit sich. Besonders für Menschen, die wenig oder kein Deutsch sprechen, erscheint die Orientierung im Jenaer Altenhilfesystem kompliziert.

In unseren Räumlichkeiten am Allende-Platz (ehemalige Sparkassen-Filiale), bieten wir Senior*innen und deren Angehörigen Beratung und Orientierung zu Themen, die das Alter(n) betreffen. Hier haben Sie die Möglichkeit, zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Außerdem veranstalten wir die Reihe „Älter werden in Jena“, bei der in Form von Input-Seminaren zu Themen wie Patientenverfügung, altersgerechtes Wohnen oder auch Pflegebedürftigkeit, ein Einblick in die Struktur vor Ort gewährt wird.

Darüber hinaus sind wir immer auf der Suche nach engagierten Helfer*innen, die ältere Menschen im Alltag unterstützen, Angebote anleiten oder sich anderweitig einbringen wollen.

Das und vieles mehr erwartet Interessierte bei uns. Kommen Sie gern mit Ihren eigenen Ideen und Vorstellungen vorbei oder rufen Sie an. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt:
Helene Martini
Seniorenkompass Interkulturell
Salvador-Allende-Platz 17
07747 Jena
Tel: 03641 – 31 029 31
Mail: h . martini [ ät ] awo-mittewest-thueringen . de