Fortbildung am 29. Mai: Tschetschenien: Fluchtursachen, Situation vor Ort und für Geflüchtete in Deutschland

27 Apr
Refugio Thüringen e. V. lädt zu einem Vortrag zur derzeitigen (politischen, menschenrechtlichen, kulturellen sowie wirtschaftlichen) Lage in Tschetschenien. Anliegen ist es, die daraus resultierende lebensweltliche Situation der hier lebenden Tschetschen*innen besser verstehen zu können. Die Referentin Dr. Marit Cremer war mehrere Jahre in Berlin am BZFO für tschetschenische Geflüchtete im therapeutisch-medizinischen Kontext als Dolmetscherin tätig. Sie verfasste neben ihrer Dissertation „Angekommen und integriert? Bewältigungsstrategienim Migrationsprozess am Beispiel tschetschenischer Flüchtlinge“ weitere Veröffentlichungen mit Bezug zu Tschetschenien und fungiert derzeit als Projektleiterin bei MEMORIAL Deutschland. Die Referentin wird u. a. auf diezentralen Themen Gewohnheitsrecht und Islam sowie auf relevante psychosoziale Prozesse vor, während und nach […]
Lies mehr »

7. Thüringer Initiativentreffen am 5. Mai 2018

27 Apr
Der Flüchtlingsrat Thüringen lädt zum 7. Initiativentreffen nach Erfurt ein. In Themenräumen und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen können Erfahrungen eingebracht werden und wichtige Informationen für das Engagement vor Ort mitgenommen werden. Neben der Themenphase wird es Zeit zum Vernetzen und weiterem Austauschen geben. Datum: 5. Mai 2018, 10-17 Uhr Ort: filler – offenes Jugendbüro der DGB Jugend Erfurt – Schillerstrasse 44 Die Veranstaltung richtet sich an alle Engagierte, die sich gegen Rassismus und für Menschenrechte einsetzen. Um einen guten Austausch zu ermöglichen, meldet uns bitte in welche Sprachen übersetzt werden soll. Einführungsvortrag: • Koalitionsvertrag, Seehofer und das Recht auf Asyl […]
Lies mehr »

Vortrag: Rojava – Ein Emanzipatorisches Projekt Umgeben von Diktaturen

27 Apr
Vortrag mit Ani Cicek von „Civaka Azad Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V.“ Freitag, 27. April 2018, 18:30 – 20:00 Uhr FSU Jena, Carl-Zeiss-Straße 3, Hörsaal 7 Unter den Einflüssen von Welt- und Regionalmächten ist die Lage in Syrien kompliziert und wandelt sich so schnell, dass es noch nicht einmal absehbar ist ob Informationen, die wir in diesen Flyer schreiben würden, überhaupt noch aktuell sind sobald ihr ihn zu Gesicht bekommt. So wurde mit der Invasion türkischer Truppen spätestens deutlich, dass die Bündnissituation aus den Zeiten des Anti-IS-Kampfes zu bröckeln beginnt und es Rojava droht, sich alleine den Ambitionen der Türkei, als […]
Lies mehr »

Ringvorlesung des KomRex: Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel

19 Apr
Seit dem Wintersemester 2014 veranstaltet das KomRex – Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration eine interdisziplinäre Rinvorlesung, die Wissenschaft und Praxis mit ihren Erkenntnissen und Erfahrungen in einen Dialog bringen und den Gegenstand auf Ebene eines studium generale in der Universität adressierrt. Ab dem 24. April finden an mehreren Dienstagen um 18:15 Uhr wieder Vorlesungen am Campus Carl-Zeiß-Straße statt. Die Vorlesungen im Einzelnen: 24. April | Auswirkungen des Rechtspopulismus auf die Soziale Arbeit 15. Mai | Ungeliebte Nachbarn. Anti-Asyl-Proteste in Thüringen 29. Mai | Wie „rechts“ ist Thüringen? Befunde des Thüringen Monitors 2017 19. Juni | Rechtsextreme Einstellungen bei Gefangenen 3. Juli | Inklusion – […]
Lies mehr »

Masterinfotag der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

19 Apr
Für alle Interessierten an einem Masterstudiengang an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena findet am 20. Juni 2018 von 13 bis 17 Uhr der Masterinfotag statt. Er bietet eine erste Orientierung zu den Masterstudienprogrammen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena) und unterstützt Sie mit informativen Vorträgen und persönlicher Beratung bei der Studienwahl. Mit Campusführungen lernen Sie außerdem unseren Campus kennen und gewinnen dabei spannende Einblicke in den Hochschulalltag. Ort: Campus EAH Jena/Haus 5/ Räume 05.00.02, 05.00.03, 05.00.04, 05.00.10 Mehr Informationen auf den Seiten der Ernst-Abbe-Hochschule und auf Facebook.
Lies mehr »

Cricket in Thüringen

13 Apr
Der SV90 Niederkrossen hat die erste Cricketmannschaft Thüringens gegründet, in der Geflüchtete ihrem Lieblingssport nachgehen können. Dabei bringt das Interesse an der neuen Sportart Geflüchtete und Einheimische zusammen. Mehr dazu auf den Seiten des BAMF.
Lies mehr »

„My heart will go on“: Film & Nachgespräch heute um 20 Uhr

13 Apr
Im Festival „Come Quick Danger“ präsentiert das Theaterhaus am 13. April ab 20 Uhr „My Heart will go on“, einen Film von Maman Salissou Oumarou. Im März 2012 hatte das Rechercheprojekt „My Heart will go on“ von Claudia Grehn und Moritz Schönecker Premiere; eine gewaltige Unternehmung mit Geflüchteten und Aktivisten von „The Voice Refugee Forum Jenca“ und Schauspielern des Theaterhauses, das den Geflüchteten ein Gesicht gegeben und sie so zumindest für kurze Zeit ins Zentrum des allgemeinen Interesses gerückt hat. Maman Salissou Oumarou hat die Produktion dokumentiert, Interviews mit dem Team und den Aktivisten geführt und daraus einen Film produziert. […]
Lies mehr »

WIE KLINGT DIE Revolution? Musikworkshop für Jugendliche in den Osterferien 2018

21 Mär
Was ist eine Revolution? Was bewegt sie? Wen bewegt sie? Das fragen wir Jugendliche vom 3. bis 6. April 2018 in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße und in der Musikfabrik am Rabenhügel beim einem Musikworkshop. In dieser Woche habt ihr die Chance Musik zu machen, die euch bewegt. Eure Texte, eure Gedanken, eure Beats für eure eigene kleine Revolution. Gemeinsam mit den Workshopleitern Norman Sinn (Rap und Gesang), René Kolditz (Drums) und Dave Daniel Bönsch (Bass) entstehen in dieser Woche eigene Songs. Die Musik wird von euch in einem professionellen Tonstudio aufgenommen. Außerdem wird die Aktion begleitend unterstützt von Radio F.R.E.I. in Form […]
Lies mehr »

Kein Welcome-Vernetzungstreffen im März, neuer Termin: 19. April 2018

16 Mär
Das für den 19. März angesetzt Welcome-Treffen muss leider ausfallen. Stattdessen lädt der AK Welcome des Aktionsnetzwerks zum nächsten Vernetzungstreffen am Donnerstag, den 19. April, um 19 Uhr in die Rathausdiele ein. Präsentation und Diskussion der Ergebnisse der Arbeitstagung „Jena nach dem langen Sommer der Migration“ bilden einen Schwerpunkt des Treffens. Außerdem gibt es – wie immer – Berichte, Informationen und gegenseitige Unterstützung von Flüchtlingsfreundeskreisen, Initiativen, Einzelpersonen und der Stadtverwaltung.
Lies mehr »