Ticketpaten für Gasthörer gesucht

18 Okt
Zwölf TeilnehmerInnen des Gasthörerprogramms für studierwillige Flüchtlinge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena wohnen nicht in Jena und müssen die Fahrtkosten vom Wohnort nach Jena selbst bezahlen. Die Jobcenter geben für die Teilnahme am Gasthörerprogramm leider keine Zuschüsse, und das ALG II reicht für das häufige Pendeln auch nicht aus. Um also den Gasthörern eine mehrtägige Teilnahme am Unterricht und am Integrationsprogramm zu ermöglichen, benötigen sie Monatstickets für Bus oder Bahn von Orten wie Apolda, Gera, Eckolstädt, Rudolstadt oder Schmölln nach Jena. Es werden für diese zwölf hochmotivierten Teilnehmer Ticketpaten gesucht, also private Sponsoren, welche die Monatstickets finanzieren helfen.

Den Kontakt zwischen Gasthörern und Ticketpaten vermittelt das Internationale Büro: refugees@uni-jena.de .
Lies mehr »

Spendenaufruf nach tödlichem Badeunfall in Pößneck

25 Mai
In der vergangenen Woche ist im Pößnecker Stadtbad ein syrisches Mädchen ertrunken. Die Flüchtlingsinitiative Mittendrin e.V. und der Förderverein der Schule des Mädchens rufen zu einer Spendenaktion auf, um Kahledas Familie zu helfen, die Beerdigungskosten zu tragen. Das Spendenkonto für die syrische Familie für die Kosten der Bestattung wurde beim Pößnecker Verein Mittendrin e.V. eingerichtet. Kontoinhaber: Verein „Mittendrin e.V“ | Verwendungszweck: Beisetzung Kahleda | IBAN: DE71 830505050002014556 | BIC: HELADEF1SOK Mehr Informationen sind diesem Artikel der OTZ zu entnehmen.
Lies mehr »

Aktion „Hilfe für Idomeni“

15 Mrz
Einige Menschen haben sich zusammen gefunden, um aus Thüringen Hilfsgüter zu den Geflüchteten zu bringen, die in Idomeni festsitzen.

Benötigt werden Frauen- und Kindersachen, Schuhe, Decken, Matten, Windeln und Konserven.

Sammelstelle Jena:

"Weltraum" Unterm Markt 13

Annahmezeiten:

Dienstag 19:00 -21:00 Uhr
Mittwoch 10:00 -12:00 Uhr und 14:00 -17:00 Uhr

Wenn jemand einen Transporter oder Bus besitzt und/ oder gern mitfahren möchte .. bitte melden!“
Lies mehr »

Sportkleiderspende

19 Nov
Plakat Kleidersammlung SpoWi-page-001
Im Rahmen unseres USV-Projektes „Sport für und mit Flüchtlingen“ führen wir diese Woche vom 16. bis 20. November eine Sportbekleidungsspende für die Gäste in unserer Stadt durch. Nach etwa einem Monat Laufzeit unserer Initiative kommen mittlerweile etwa 130 Sportler an den Wochenenden zu uns zum gemeinsamen Sporttreiben auf das USV-Gelände und den Hockeyplatz des SSC Jena in Lobeda. Die Flüchtlinge sind dabei bisher gezwungen teils barfuß oder in Straßenkleidung dem runden Leder hinterherzujagen, zu tanzen oder an Fitnessgeräten zu trainieren. Wir haben im Laufe der Woche schon viele Klamotten zusammenbekommen, sind allerdings noch händeringend auf der Suche nach langer, warmer […]
Lies mehr »

Unterstützung für Fahrservice

3 Nov
Die Organisatoren des Mitwoch-Cafés für geflüchtete Frauen brauchen Unterstützung. Unser größtes Problem ist derzeit, einen regelmäßigen Fahrservice für etwa 12 Frauen vom Stern zu organisieren. Momentan sind wir zwei ehrenamtliche Helferinnen, mit nur zwei Autos. Bis wir eine langfristigen Fahrservice organisiert haben, brauchen wir dringend Unterstützung! Sollten Sie die Möglichkeit haben, uns mit einem Auto + Fahrer aushelfen zu können, wäre das super! Hilfeangebote und Kontaktdaten vermitteln wir gerne weiter! Einfach ein Kommentar zu diesen Beitrag verfassen, oder eine kurze Mail an info@welcome-in-jena.de
Lies mehr »

Spendenaufruf des Universitätsklinikums

6 Okt
Das Universitätsklinikum Jena organisiert aktuell die Flüchtlingserstuntersuchungen aus mehreren Erstaufnahmelagern. Für die Wartezeiten, die dabei entstehen, werden dringend Spenden für die Verpflegung benötigt. Täglich werden ca. 5 kg Äpfel, 70 Müsliriegel und max. 10 Gläschen Babynahrung gebraucht, eventuell auch ein paar Schokoriegel. Abgeliefert werden können die Spenden am UKJ in den Containern (mobile Seminarräume, nähe ZNA) nach telefonischer Rücksprache oder Terminvereinbarung. Ansprechpartner sind Fr. Wagner (03641-9323484), Fr. Weichold (-9323533) oder Hr. Lang (-9323296). Bei Fragen oder Unklarheiten können die o. g. Personen kontaktiert werden.
Lies mehr »