Wutzustände/Mutzustände: Veranstaltungsreihe des MediNetz Jena im Sommersemester

17 Mai
Das Medinetz Jena e. V. lädt im Sommersemester zu der Veranstaltungsreihe Wutzustände/Mutzustände ein: 23. Mai: Bürger*Innenversichung 28. Mai: Gefängnismedizin 11. Juni: Solidarische Gesundheitsversorgung 13. Juni: Gesundheit von geflüchteten Frauen 27. Juni: §218 zbd §219a StGB Termin folgt: Medizinische Versorgung auf dem Mittelmeer Zudem weisen sie auf folgende Veranstaltungen hin: 20. Mai: Umweltschutz im Krankenhaus 5. Juni: Film „Trust WHO“   Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im Flyer.
Lies mehr »

Masterinfotag an der Ernst-Abbe-Hochschule

10 Jan.
Informationen zu: Zugangsvoraussetzungen Bewerbung Auswahlverfahren Studieninhalten Immatrikulation Campus BAföG Datum: Mittwoch, 19. Juni 2019 von 13 bis 17 Uhr Ort: Campus EAH Jena/Haus 5/ Räume 05.00.02, 05.00.03, 05.00.04, 05.00.10 Mehr Informationen: https://www.eah-jena.de/de-de/studium_/Seiten/masterinfotag.aspx
Lies mehr »

Vortrag am 5.12.: Friedhof der Menschenrechte an Europas Grenzen

30 Nov.
Die Refugee Law Clinic lädt gemeinsam mit Susanne Burckhardt und Abdulkader Birawi zum VORTRAG ein: „FRIEDHOF DER MENSCHENRECHTE AN EUROPAS GRENZEN – ERFAHRUNGSBERICHT VON DER GRIECHISCHEN ÄGÄISINSEL SAMOS“ Europa schließt seine Grenzen – die Gründe, aus denen Menschen ihre Heimat verlassen und fliehen, bleiben jedoch. Trotz des im März 2016 in Kraft getretenen EU-Türkei Deals, kommen weiterhin täglich Menschen über diese Fluchtroute auf den griechischen Inseln an. Die Unterbringung in den Hot Spots findet unter katastrophalen Bedingungen statt, ärztliche Versorgung ist faktisch nicht gewährleistet, Rechtsberatung sowie unabhängige Informationen zum Asylverfahren werden auf Samos allein durch ein kleines ehrenamtliches Projekt der Refugee Law […]
Lies mehr »

Kochabend im KLEX am 29.Oktober

22 Okt.
Über sechs Wochen brachte das Projekt „Kitchen on the run“ am Container beim KuBuS mit gemeinsamen Kochabenden Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Aufgrund der positiven Resonanz sollen nun die Kochabende im Kinder- und Jugendzentrum KLEX, Fregestr. 3 in Lobeda-West) fortgeführt werden. An jedem Kochabend können 15 Personen teilnehmen und jeder gibt eine kleine Spende für das Essen. Der erste Kochabend findet am Montag, den 29.10., ab 17 Uhr statt. Um Anmeldung bis Freitag, den 26.10., wird gebeten; Rezeptideen sind willkommen. Weitere Kochabende sind für den 26.11. sowie den 17.12. geplant. Anmeldung und Kontakt: kochabend@klex-jena.de
Lies mehr »

LAST MINUTE: Herbstferienprojekte des Kinder- und Jugendzirkus MoMoLo

28 Sep.
In den bevorstehenden Herbstferien führt MoMoLo zwei Herbstferienprojekte durch. In der ersten Ferienwoche gibt es das Projekt „Südstern“ für Kinder von 6-10 Jahren, welches vom 01.-05.10. im Klex in Lobeda (Fregestr. 3) stattfindet. Für das Südsternprojekt können sich noch fünf Kinder anmelden, die Anmeldefrist ist für den heutigen Freitag vorgesehen. >>> Mehr Informationen unter www.momolo.de/ >>> Anmeldeformular: Suedstern.pdf Das zweite Projekt vom 08.-12.10. wird im Polaris (Camburger Str. 65) stattfinden und heißt „Limo am Nordpol“. Dieses ist für 10-17 Jährige gedacht. Bei Nordstern sind noch zahlreiche Plätze frei. Hier können sich die Kinder und Jugendlichen noch bis zum 04.10. anmelden. >>> Mehr Informationen […]
Lies mehr »

Sprach- und Kommunkationstrainings des Jugendmigrationsdienstes der AWO

26 Sep.
Seit dem 10.09. läuft bereits das Sprach- und Kommunikationstraining A1/A2 wieder. Der Kurs findet wie gewohnt montags + donnerstags von 16.00 – 19.00 Uhr statt. Ab dem 09.10. wird das Sprach- und Kommunikationstraining B1/B2 wieder starten. Der Kurs wird ebenfalls wie gewohnt dienstags von 16.00 – 19.00 Uhr stattfinden. Die Teilnahme an den Kursen ist für 12- bis 27-Jährige kostenlos und ohne vorherige Anmeldung möglich. Mehr Informationen im Flyer: Kursreihe A1_A2 AWO.pdf
Lies mehr »

Last minute: Noch freie Plätze im Gasthörerprogramm für Geflüchtete der Uni Jena

10 Sep.
Im Gasthörerprogramm der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität gibt es noch einige wenige freie Plätze. Die Online-Bewerbungsfrist endet am Montag, dem 10. September. Zu den Webseiten des Gasthörerprogramms mit Anmeldung: https://www3.uni-jena.de/Gasthoererprogramm%20Fluechtlinge.html Kontakt: Britta Möbius, E-Mail: refugees@uni-jena.de, Tel.: 03641-931148
Lies mehr »

Petition zum Erhalt der Psychotherapie für Folteropfer und traumasierte Geflüchtete

3 Sep.
Viele Geflüchtete leiden unter psychischen Belastungen, Traumafolgestörungen und Krisen und sind dringend auf Psychotherapie angewiesen. REFUGIO Thüringen ist das einzige psychosoziale Zentrum für Geflüchtete in ganz Thüringen. Die Finanzierung der Psychotherapie bei REFUGIO Thüringen durch das Land Thüringen steht jedoch vor dem Aus. Im Juni 2018 musste aufgrund der Finanzierungsunsicherheit für den Verein ein Aufnahmestopp verhängt werden – obwohl mehr als 350 dringend behandlungsbedürftige Personen auf der Warteliste des Zentrums stehen. Unterstützen Sie daher die folgende Petition an die Landesregierung: https://www.openpetition.de/petition/online/therapie-fuer-gefluechtete-in-thueringen-sichern
Lies mehr »