Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge und Helfer

6 Dez
Wir möchten als führende Anwaltshotline in der aktuellen Flüchtlings-Situation unseren Beitrag der Unterstützung leisten und ermöglichen daher engagierten Helfern – und natürlich auch Flüchtlingen mit Deutschkenntnissen – eine kostenlose telefonische Rechtsberatung.
Lies mehr »

„Flüchtlingspaten“ – Qualifizierungsreihe

26 Nov
Die Qualifizierungsreihe "Flüchtlingspaten" richtet sich an ehrenamtlich Engagierte bzw. an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte und wird in Kooperation mit verschiedenen Partnern durchgeführt. Das Angebot verteilt sich auf 5 Module mit einem Gesamtumfang von 4,5 Tagen. Nach der Teilnahme an vier von fünf Modulen und der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses erhalten Sie ein Zertifikat.
Lies mehr »

Fachtagung 2015 – Soziale Grundrechte auch für Flüchtlinge

21 Nov
KOKONT /MEDINETZ/ EAH Veranstaltungshinweis: Fachtagung 2015 Soziale Grundrechte auch für Flüchtlinge. Flüchtlingsrechte im nationalen Wohlfahrtsstaat 01.12.2015 - ganztägig Fachhochschule Jena
Lies mehr »

Handytarife für Flüchtlinge: So telefonieren Sie günstig in die Heimat

19 Nov
Die Seite der „Stiftung Warentest“ www.test.de hat einen recht interessanten Beitrag zum Thema Telefontarife für Flüchtlinge veröffentlicht. Zitat der Einleitung: Flücht­linge und Asyl­suchende sind auf Mobiltelefone angewiesen. Nur so können sie mit ihren Verwandten in Kontakt bleiben und den Alltag organisieren. Wer in Deutsch­land mobil telefonieren will, muss jedoch einiges beachten. test.de hat für insgesamt 14 Länder recherchiert, mit welchen Handy­tarifen Flücht­linge besonders günstig in ihre Heimat telefonieren. Unsere Tipps für die Orientierung im deutschen Mobil­funk-Tarifd­schungel bieten wir auch in eng­lischer und arabischer Sprache an. Link zum Originalartikel: https://www.test.de/Handytarife-fuer-Fluechtlinge-So-telefonieren-Sie-guenstig-in-die-Heimat-4935914-0/?mc=kurzurl.handytarife-fluechtlinge Aus rechtlichen Gründen Verlinken wir hier nur auf den Originalartikel und können […]
Lies mehr »

Heute wieder Helfer-Reflexions-Treffen

16 Nov
Heute laden die Supervisoren Kathrin Martin, Christine Ziepert, Anna-Maria Steyer und Gerhart Streicher erneut zur Reflexionsrunde für ehrenamtliche Helfer*innen in das Gemeindehaus in der August-Bebel-Str. 17. Organisiert wird das Treffen vom AK Welcome des Aktionsnetzwerkes. Die Reflexionsrunde steht allen Ehrenamtlichen in der Hilfe für Geflüchtete offen, wird von Psychologen geleitet und bietet professionelle „Hilfe zur Selbsthilfe“ an sowie einen Rahmen für Austausch von Erfahrungen unter den Helfern. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Seite der Kindersprachbrücke (etwas herunterscrollen).
Lies mehr »

ARD bietet Online-Radio und Infoportal auf Deutsch, Arabisch und Englisch an

23 Okt
Die ARD hat das Portal „Guide for Refugees“ für Geflüchtete und Helfer*innen eingerichtet. Dort gibt es zahlreiche Informationen auf Deutsch, Arabisch und Englisch. Darüber hinaus können für Geflüchtete erstellte Radiobeiträge des Funkhaus Europa abgerufen werden.
Lies mehr »

Wegweiser für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

13 Okt
Der Bundesfachverbad unbegleitete minderjährige Flüchtlinge stellt eine Willkommensbroschüre für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zur Verfügung. Dieser klärt kindgerecht über Rechte und Pflichten unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (UMF) auf und ist in verschiedenen Sprachen erhältlich.
Lies mehr »