Open Space – Offenes Austauschtreffen

6 Mai
Jeden zweiten Montag im Monat treffen sich Patentandems, Geflüchtete und Ehrenamtliche zu einem offenen Austauschtreffen in Lobeda West. Gemeinsam wollen wir über verschiedene Fragen ins Gespräch kommen: Wie gestalten Ehrenamtliche ihr Engagement? Wie erleben Zugewanderte dieses Engagement? Wie können wir gemeinsam das Ankommen in Jena und Thüringen gestalten? Wie schützen sich Engagierte vorm „Ausbrennen“? Wie genau kann ich jemandem im Asylverfahren zur Seite stehen? Was sind eigentlich psychosoziale Belastungen? … Und vieles mehr! Die Treffen leben davon, dass ihr eure Fragen und Wünsche einbringt. Mit Rat und Tat zur Seite stehen Jenaer Flüchtlingspatenprojekte, die den Abend begleiten und ausgewählte Inputs […]
Lies mehr »

Aktualisiertes Beratungshandbuch: „Aufenthaltsrechtliche Illegalität“

3 Mai
Im Dezember 2017 hat der Deutsche Caritasverband gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz die vierte Auflage des Beratungshandbuches „Aufenthaltsrechtliche Illegalität“ veröffentlicht. Das Handbuch wurde von Marie von Manteuffel vollständig überarbeitet und aktualisiert. Gedruckte Exemplare können kostenlos beim Deutschen Caritasverband unter Melanie.Kapp [ ät ] caritas.de bestellt oder als pdf auf den Seiten der Caritas heruntergeladen werden.
Lies mehr »

MedGuide Schwangerschaft / Geburtshilfe: Weiterer interkultureller Sprachführer erschienen

14 Apr
  Handlungsfähig bleiben auch ohne Dolmetscher: Für Schwangere aus Eritrea, aber auch aus Syrien, Afghanistan etc. gibt es neuerdings den MedGuide. Dieser Sprachführer hilft Patientinnen, sich mit Frauenärzt*in & Hebamme über wichtige Fragen rund um das Thema Schwangerschaft auszutauschen. Für wenig alphabetisierte Patientinnen sind zudem aussagekräftige Illustrationen enthalten. Der rote MedGuide mit Schwerpunkt Schwangerschaft & Geburtshilfe ist nach der Erstausgabe in Arabisch & Farsi (immer 2 Fremdsprachen zusammen) nun auch in einer Ausgabe mit Tigrinya (afrikan. Sprache) & Kurmandschi (kurdischer Hauptdialekt) verfügbar. Eine weitere Übersetzung in Türkisch & Russisch ist in Vorbereitung. Die Sprachführer umfassen 136 Seiten und kosten € 24,80. Die MedGuide lassen sich […]
Lies mehr »

„Einmaleins der Sprachlernbegleitung“ – Workshop und Beratung für Ehrenamtliche

27 Mär
Workshop zur Sprachbegleitung von Geflüchteten, angeboten von der Kindersprachbrücke. Datum: 16. April, 17-19 Uhr + Beratung und Austausch ab 19 Uhr Ort: Kindersprachbrücke Jena e.V., Fregestr. 3 Wie kann man als Muttersprachler*in sprachsensibler sprechen? Wie fühlt es sich an, eine neue Sprache oder sogar ein neues Alphabet lernen zu müssen? Welche Materialien zum Deutschlernen gibt es und was eignet sich für das Ehrenamt? Welche methodisch-didaktischen Kniffe machen das Lernen für alle leichter? Wie machen das andere, die in ihrer Freizeit gemeinsam mit ihren Tandempartner*innen Deutsch üben? Diesen Fragen wollen wir in diesem kleinen praxisorientierten und sensibilisierenden Workshop nachgehen, der dann in […]
Lies mehr »

Schulungsreihe: Alphabetisierung und Lernungewohntheit

9 Feb
Wie können ehrenamtliche Sprachlehrer*innen Menschen bei der Alphabetisierung unterstützen? Sie helfen jemandem beim Deutschlernen, der sich mit Deutsch nicht nur eine neue Sprache, sondern auch ein neues Schriftsystem aneignen muss? In dieser vierteiligen Schulungsreihe werden gemeinsam Herausforderungen, wichtiges Hintergrundwissen und Praxisideen zusammengetragen und diskutiert, damit Sie gut gestärkt in die ehrenamtliche Sprachbegleitung gehen können. Denn Alpha und Ehrenamt passt besonders gut zusammen! Um Anmeldung wird gebeten: ankommenspaten [ ät ] buergerstiftung-jena.de Weitere Infos finden Sie im Flyer „Alpha-Reihe“. Termine: Do, 22.02./ 01.03./ 15.03./ 22.03. jeweils 17 Uhr – 19.30 Uhr in der Bürgerstiftung Jena, Unterlauengasse 3, 07743 Jena.
Lies mehr »

Der „geniale Stadtplan“ für Geflüchtete und ihre Unterstützer ist da!

30 Jan
Der Stadtplan der Bürgerstiftung, der auf den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Farsi und Arabisch vorliegt, vereinfacht die Orientierung für Menschen, die neu in Jena ankommen. Er bildet wichtige öffentliche Institutionen wie Ausländeramt, Sprachschulen oder Beratungsstellen, Kultureinrichtungen und Jenaer Geheimtipps wie z.B. den Umsonstladen ab. Der geniale Stadtplan für Geflüchtete kann in der Bürgerstiftung abgeholt werden. Mehr Informationen auf den Seiten der Bürgerstiftung Jena.
Lies mehr »

Start Bildung: Qualifizierungsangebot für Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren

30 Jan
Die Kindersprachbrücke e.V. als Anbieter des „Start Bildung“-Programms des TMBJS: „Start Bildung“ ist ein Qualifizierungsangebot für Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen und keine ausreichenden sprachlichen und fachlichen Kenntnisse für den Erwerb eines Schulabschlusses oder die Aufnahme einer Ausbildung haben. Ziel ist, dass die Jugendlichen nach Abschluss des Programms die Möglichkeit erhalten, an einem BVJ oder BVJ S teilzunehmen oder eine Ausbildung zu beginnen. Die Teilnehmer sollen daher innerhalb eines Jahres Kenntnisse, die ungefähr der Klassenstufe 8 entsprechen, erwerben. Worum geht es in dem Kurs? In dem Kurs sollen Jugendliche von 16-27 Jahren Deutsch, […]
Lies mehr »

Studie zum Ehrenamt mit Geflüchteten

16 Jan
Der Paritätische Gesamtverband hat Ende des Jahres eine Studie zum Ehrenamt mit Geflüchteten veröffentlicht: Integration durch Engagement – Wie Helfer/-innen ihr Engagement für Geflüchtete erleben und welchen Beitrag zur gesellschaftlichen Partizipation sie leisten können Zur Wahl stehen der Download einer Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse sowie des Abschlussberichts zur Studie.
Lies mehr »

Veranstaltungen der Ev. Akademie Thüringen zu politischer Bildung mit Geflüchteten und deutschen Jugendlichen

12 Jan
21. bis 23. Februar 2018 Demokratie für mich – Politische Bildung mit jungen Geflüchteten Workshop Für junge Menschen, die in den vergangenen Jahren auf der Suche nach Schutz und einer optimistischeren Zukunft nach Deutschland gekommen sind, ist dies zunächst ein fremdes Land. Um es besser zu verstehen, ist es wichtig, auch die Demokratie als Grundlage unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens mit ihren Rechten, Werten und Regeln zu kennen. Doch wie können wir mit jungen Geflüchteten darüber ins Gespräch kommen? Wie können wir die uns wichtig gewordenen Werte verständlich machen, Regelungen erklären und gleichzeitig gegenseitig verstehen lernen? Ein möglicher Weg dafür ist der […]
Lies mehr »

Leitfaden zur ehrenamtlichen Begleitung von Alphabetisierung

7 Dez
Im von der Kindersprachbrücke durchgeführten Projekt „Sprachnetz Thüringen“ ist ein Leitfaden zur ehrenamtlichen Begleitung von Alphabetisierung entstanden (zum Aufrufen bitte dem Link folgen). Zur Veröffentlichung des Leitfadens finden die Offene Gesprächsrunde „Alphabetisierung im Ehrenamt gestalten“ am 13.12. (Einladung hier) und eine ergänzende Ehrenamts-Weiterbildung (Einladung hier) am 16.12 statt, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind.
Lies mehr »