Informationsmesse für studieninteressierte MigrantInnen und Geflüchtete an der FSU Jena

23 Feb
Am 10. März 2017 findet von 13:00 bis 18:00 Uhr die „Informationsmesse für studieninteressierte MigrantInnen und Geflüchtete“ in der Carl-Zeiß-Straße 3 in Jena statt. Die Veranstaltung wird auf Initiative der Thüringer Hochschulen und mit Unterstützung des Welcome Center Thuringia der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung organisiert. Angebote an den Informationsständen: Beratung zur Studienvorbereitung, zu Sprachkursen und zum Studium Auf Wunsch individuelle Beratung und Zeugnisprüfung möglich Informationen zur Gasthörerschaft Informationen zur Studienfinanzierung, Betreuung, Integration Ausbildungsberatung (IHK Ostthüringen zu Gera, Der Paritätische Thüringen) Kiron Open Higher Education 16:00 und 17:00 Uhr Stadtführung in Jena Präsentationen im Vortragsraum 1: 13:15-13:45  Allgemeine Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen […]
Lies mehr »

Workshops zur Sprachvermittlung im Dezember

30 Nov
Ein Angebot der Kindersprachbrücke Ohne deutsche Sprachkenntnisse geht im deutschen Alltag „gar nix“ – sei es im alltäglichen Umgang, beim Einkaufen, bei Behördengängen oder aber beim Thema Ausbildung, Studium und co. Wer es sich zum Ziel setzt, geflüchtete Menschen beim Deutschlernen zu unterstützen, ist jedoch schnell mit Überforderung und Zeitmangel konfrontiert. Hinzu kommen kulturelle Missverständnisse und die Herausforderungen durch Mehrsprachigkeit. Ziel der Workshops ist es zu zeigen, dass es viele Wege gibt, Spracherwerb zu fördern, und dass dies mit einfachen Mitteln umgesetzt werden kann. Deshalb sind Interessierte zu zwei Workshops in Jena eingeladen, in denen Grundlagen von Deutsch-als-Fremd-/Zweitsprache, methodische und […]
Lies mehr »

Workshop: Gelingende Kooperation in Netzwerken ermöglichen & steuern

30 Nov
Warum? Seit vielen Monaten (und Jahren) engagieren und vernetzen sich Einzelpersonen und Gruppen, um geflüchteten Menschen das Ankommen und Einleben in Thüringen zu erleichtern und ihre Beteiligung zu stärken. Doch auch die neu nach Thüringen gekommenen Menschen beginnen sich selbst zu organisieren. Für Wen? Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, die sich in der Arbeit mit geflüchteten Menschen engagieren und vernetzen, an Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografie, die sich selbst organisieren (wollen) sowie weitere Aktive aus basisdemokratischen Initiativen und Vereinen. Er ist kostenfrei! Weitere Informationen finden sich im Flyer-Praxisworkshop-03-12-2016 Wo? Samstag, 3.12.2016 | 10-17 Uhr | Lernplatz (4. OG) […]
Lies mehr »

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe – Herausforderungen durch Traumatisierung und Trauer

29 Nov
Die Veranstaltung zum Thema „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe – Herausforderungen durch Traumatisierung und Trauer“ findet am Samstag, den 04. März 2017, von 10:00 bis 15:30 Uhr im Haus auf der Mauer in Jena statt. Sie ist Teil des Projekts „Gemeinsam engagiert – Qualifizierung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe in Sachsen-Anhalt und Thüringen“, das dazu dient, den ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingshilfe in Sachsen-Anhalt und Thüringen qualifizierend zur Seite stehen. Inhalte der Veranstaltung: Seelsorge und Selbstachtsamkeit in der Arbeit mit Geflüchteten Ulrike Wolter-Victor, Seelsorgerin im Diakoniekrankenhaus Halle und Entspannungstrainerin Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten Maria Zepter, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, München Teilnahme und Verpflegung […]
Lies mehr »

Geflüchtete mit pädagogischen Vorkenntnissen für Qualifizierungsprogramm gesucht | Tagung am 2. und 3. Dezember

25 Nov
Seit dem 1. September diesen Jahres arbeitet das in Jena ansässige Projekt ViDem (Vielfalt zusammen leben –  Miteinander Demokratie lernen) an einem Qualifizierungsprogramm für Demokratie und Integration. Dabei handelt es sich um ein schulpraktisches Trainingsprogramm, bei dem Lehrkräfte zusammen mit geflüchteten Menschen, die pädagogische Vorkenntnisse und Erfahrungen besitzen, an Konzepten der schulischen und jugendpädagogischen Integration in die Werte, Normen, Beteiligungsmöglichkeiten und -verfahren unserer Demokratie arbeiten. Das Programm wird vom BMBF gefördert. Aktuell werden Teilnehmende für das Qualifizierungsprogramm, das 2017 starten soll, gesucht. Alle Teilnehmenden bilden zusammen eine Gruppe, die an den verschiedenen Modulen (etwa fünf), Praxisphasen und Tagungen des Programms […]
Lies mehr »

Workshop „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“

15 Nov
Der Workshop, der am 19. November 2016 stattfindet, wird vom Professor Erich Schäfer vom Fachbereich Sozialwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena geleitet. Das Modul „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“ richtet sich an Personen, die ehrenamtlich mit Geflüchteten arbeiten und etwas über die kommunikativen Grundlagen der sozialen Arbeit erfahren möchten. In dem Seminar werden die Ehrenamtlichen mit den Grundlagen nonverbaler und verbaler Kommunikation sowie der Haltung einer wertschätzenden Kommunikation vertraut gemacht. Die Auseinandersetzung mit den Inhalten erfolgt durch kleine Übungen und Inputs. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über seine Erfahrungen auszutauschen und das eigene ehrenamtliche Engagement zu reflektieren. Zeit: […]
Lies mehr »

Fachtag zur Stärkung der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

15 Nov
Einladung zum Fachtag „Hand in Hand – Haupt- und Ehrenamt in Schule und Jugendhilfe gewinnbringend gestalten“ Der Fachtag wird am 14. Dezember von 12-16:00 Uhr in der Krügervilla in Neudietendorf bei Erfurt (Bergstraße 9) stattfinden. Das Sprachnetz Thüringen, Der Paritätische Thüringen und der Landesverband der Schulfördervereine Thüringen e.V. wollen mit Ihnen diskutieren, wie die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe gelingen kann. Hierzu kommen drei Best Practices aus den Bereichen Schule, Jugendarbeit und Ehrenamt zu Wort. In weiterführenden Workshops geben ExpertInnen Impulse für mögliche Projekte bei Ihnen vor Ort. Weitere Informationen und der Ablaufplan können der Einladung sowie […]
Lies mehr »

Workshop für Deutschlehrer*innen an der FSU Jena

15 Nov
Am Freitag, 18. November, bietet das Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien an der FSU Jena einen einen Workshop für Deutschlehrer*innen an. Das Thema lautet: Lehrmaterialien in Sprachkursen mit Geflüchteten – Kriterien  der Lehrwerkauswahl und Erfahrungsaustausch. Referentin ist Dorothea Spaniel-Weise (Institut für DaF/DaZ und interkulturelle Studien) und der Workshop findet statt in der Carl-Zeiss-Str. 3, Seminargebäude Raum 224.
Lies mehr »

Kinder-Uni-Vorlesungen in arabisch bzw. persisch

26 Okt
Im Rahmen der beliebten Vorlesungen der Kinder-Uni der FSU Jena finden im Wintersemester 2016/17 auch Vorlesungen von Muttersprachlern in arabischer bzw. persischer Sprache statt: Freitag, 04.11., 15 Uhr Bruchrechnen und 3D Formen, Zielgruppe: 6-8jährigeFreitag, 04.11., 16 Uhr Wie rechnet eigentlich ein Computer, Zielgruppe 9-12jährige Zur Teilnahme ist eine vorherige Online-Anmeldung unter http://www.kinder.uni-jena.de/Programm.html notwendig.
Lies mehr »