Berufsbezogene Sprachförderung

23 Mär

Am 09.04. startet der zweite Durchgang des vom Jobcener jenarbeit initiierten und von der ÜAG gGmbH durchgeführten Projekts „KomBer“ (Kombination berufsbezogener Sprachförderung). Das Projekt besteht aus den Bestandteilen:

  • Berufssprachkurs mit dem Ziel der Zertifikatsprüfung nach B1-Sprachniveau
  • Eignungsfeststellung und berufsfachliche Kenntnisvermittlung in den Berufsfeldern
    • Metall/Sanitär- und Heizungstechnik
    • Elektroinstallation
    • Farbe/Trockenbau
  • Bewerbungscoaching (aktive Bewerbungsbemühungen und Eigenrecherche)
  • Betriebliche Erprobung (fünf Wochen)

Der Zugang zum Projekt erfolgt ausschließlich über die jeweiligen Fallmanager*innen bei jenarbeit.

Mehr Informationen finden sich im Flyer zum Projekt.

Kontakt: Benjamin Rau, Tel.: 03641-806705, E-Mail: Benjamin.Rau@ueag-jena.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *