(Deutsch) Veranstaltungen der Ev. Akademie Thüringen zu politischer Bildung mit Geflüchteten und deutschen Jugendlichen

12 Jan

عفوا، هذه المدخلة موجودة فقط في الألمانية. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

21. bis 23. Februar 2018
Demokratie für mich – Politische Bildung mit jungen Geflüchteten
Workshop

Für junge Menschen, die in den vergangenen Jahren auf der Suche nach Schutz und einer optimistischeren Zukunft nach Deutschland gekommen sind, ist dies zunächst ein fremdes Land. Um es besser zu verstehen, ist es wichtig, auch die Demokratie als Grundlage unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens mit ihren Rechten, Werten und Regeln zu kennen. Doch wie können wir mit jungen Geflüchteten darüber ins Gespräch kommen? Wie können wir die uns wichtig gewordenen Werte verständlich machen, Regelungen erklären und gleichzeitig gegenseitig verstehen lernen? Ein möglicher Weg dafür ist der Dialog zwischen Menschen, die neu zu uns kommen und uns, die wir (schon lange) hier in Deutschland leben. In dem Seminar lernen wir einen erfahrungsorientierten Ansatz zum Demokratie-Lernen kennen, probieren praktische Übungen daraus selbst aus und diskutieren das didaktisch-methodische Konzept.

3. bis 4. Mai 2018
Politische Bildung und Flüchtlingsarbeit in Thüringen
Vernetzungstreffen und Workshop

Gesetzliche Regelungen, Gleichberechtigung, demokratische Debattenkultur… Viele Themen politischer Bildung tauchen in der Arbeit mit Geflüchteten auf. Dennoch besteht kaum Vernetzung zwischen den beiden Bereichen. Bei dem Netzwerktreffen wird dies geändert und Akteuren aus Flüchtlingsarbeit und politischer Bildung in Thüringen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Vernetzung gegeben.

21. bis 23. November 2018
Theater der Unterdrückten als Methode politischer Bildung
Workshop für Fachkräfte

Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben? Durch Krieg und wirtschaftliche Not sind in den vergangenen Jahren viele junge Menschen nach Europa geflüchtet. Neben ihren Fluchterfahrungen bringen sie auch ihre Erwartungen an ein Leben hier mit. Das Projekt „Empowered by Democracy“ lädt junge Geflüchtete und Jugendliche aus Deutschland ein, gemeinsam darüber nachzudenken, wie sie Gesellschaft gestalten möchten. Es stärkt die fachliche Qualifikation und die Vernetzung zwischen Akteuren der politischen Bildung und der Fluchthilfe. Dabei werden Methoden entwickelt, jungen Geflüchteten Wege zur Partizipation aufzuzeigen und mit Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung über Themen rund um Demokratie und Zusammenleben ins Gespräch zu kommen. So sollen junge Geflüchtete selbst zu Koproduzenten politischer Bildung werden.

„Empowered by Democracy“ ist ein bundesweites Projekt, an dem sich die politische Jugendbildung der Evangelischen Akademie Thüringen in Kooperation mit Partnern aus der Region beteiligt. Im Fokus der Akademiearbeit stehen im kommenden Jahr Vernetzungs- und Qualifikationsveranstaltungen für Fachkräfte.

 

Für weitere Informationen (u. a. Teilnahmegebühren, Anmeldung) folgen Sie bitte den Links in den Veranstaltungstiteln.

 

 

أضف تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *